Beitragsbild-Marke-des-Monats-Chanel

In der Rubrik „Marke des Monats“ präsentiere ich Euch jeden Monat tolle Kosmetik- oder Pflegehersteller, die jeder kennen sollte. Egal ob legendäre Klassiker oder innovative Neuerscheinungen – lasst Euch überraschen und entdeckt hier meine Lieblingsmarken und -produkte!

Die Geschichte der Modeschöpferin Coco Chanel, die mit bürgerlichem Namen Gabrielle Chasnel hiess, hört sich an wie ein modernes Märchen. Die junge Französin wurde am 19. August 1883 im südfranzösischen Städtchen in einfache Verhältnisse hineingeboren. Nach dem Tod der Mutter wachsen Coco und ihre Schwester in einem katholischen Waisenhaus auf. Hier wurde der Grundstein für die Modebegeisterung der jungen Frau gelegt, denn in dem  Kloster unter strenger Aufsicht erlernte sie das Schneidern. Mit 16 verliess sie das Waisenhaus und schlug sich zuerst als Näherin durch, ihr Weg führte sie schlussendlich nach Paris. Auch Ihr markanter Spitzname hat seinen Ursprung während dieser Zeit, denn die junge Gabrielle trat regelmässig in Konzertcafés auf, wo sie eines ihrer Lieblingslieder mit dem Titel “Qui qu’a vu Coco” dem begeisterten Publikum vortrug. Dies sprach sich schnell herum und die junge Schneiderin war bald nur noch als “Coco” bekannt.

Revolutionäre Entwürfe

Die ersten Erfolge der jungen Designerin  beruhten jedoch nicht auf ihrem Gesang, sondern mit den Entwürfen von Hüten. 1910 machte sie schliesslich die Wohnung ihres Verehrers in Paris zu ihrem ersten Modeatelier und schon bald waren ihre Kreationen sehr gefragt bei der besseren Gesellschaft der französischen Metropole. Auch erste Kleider kreierte die Modeschöpferin Coco und verkaufte sie an ihre Freundinnen in Paris. Und mit den Entwürfen traf die junge Französin genau den Zeitgeist: sie ersetzte schwere Stoffe und verhüllende Designs durch eine nie dagewesene Leichtigkeit und klare Linien. Diese kühle Eleganz ist bis heute das Markenzeichen von CHANEL. Vor allem die petite robe noire, also das “kleine Schwarze” verbindet man auch heute noch mit der französischen Luxusmarke.

chanel-lip-color-rouge-allure-luminous-intense-lip-colour-102-palpitante-koli0560mu
chanel-allure-allure-eau-de-toilette-spray-ihhe0169pe
chanel-nail-nail-enamel-no-639-exception-kona0229mu
chanel-no5-no5-eau-de-parfum-spray-sifr0049pe
chanel-bleu-de-chanel-bleu-de-chanel-eau-de-parfum-spray-ihhe0209pe

  1. Lippenstift Rouge Allure in der Farbe 102 Palpitante
  2. Herrenduft Allure Homme
  3. Nagellack Le Vernis in der Farbe 639 Exception
  4. Damenduft N°5
  5. Herrenduft Bleu de CHANEL

CHANEL N°5: Innovation in der Parfumwelt

Genauso neuartig wie ihre Modekreationen, war auch das erste Parfum des Hauses. So kam es dazu, dass nicht ihre Kleider oder Hüte, die ihr zum internationalen Durchbruch verhalfen, sondern der Damenduft N°5. Und die Geschichte des Parfums ist legendär: Mit dem Wunsch “Ich möchte ein Parfum für Frauen, das wie eine Frau riecht!” beauftragte sie den bekannten Parfumeur Ernest Beaux Anfang der 1920er Jahre damit, verschiedene Düfte zu entwickeln. Als ihr 1921 die Kompositionen vorgestellt wurden, war sie sofort von der fünften Duftprobe überzeugt – daher auch der schlichte Name N°5. Und dieses einzigartige Parfum bricht mit sämtlichen Konventionen: es war der erste Duft der Welt mit künstlichen Aromen. Diese sorgen für den aussergewöhnlichen Charme von N°5 und machen das Parfum so unvergleichlich.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Bis zum zweiten Weltkrieg ist Coco Chanel die unangefochtene Herrscherin der Modewelt, dann zieht sie sich in die Schweiz zurück. 1954 folgte dann die Wiedereröffnung ihres Ateliers in Paris. Mit über 70 Jahren gelingt ihr das Unfassbare: Sie verdrängt junge Designer wie Christian Dior vom Thron und ihre Entwürfe, vor allem das Tweed-Kostüme, wurden in Paris wieder gefeiert. Auch die heute legendäre Tasche mit Steppmuster, sowie die eleganten Pumps mit der schwarzen Kappe entstammen der letzten Schaffensphase der Designerin. Mit 87 Jahren starb die Modeschöpferin – während den Vorbereitungen für eine neue Kollektion. Ihre eindrucksvolle Erfolgsgeschichte dauert bis heute an.

chanel-complexion-perfection-lumiere-long-wear-flawless-fluid-make-up-spf-10-34-beige-ambre-kote1136mu
chanel-complexion-les-beiges-all-in-one-healthy-glow-fluid-spf-15-no-50-kote1964mu
chanel-mascara-le-volume-de-chanel-mascara-10-noir-koau1014mu
chanel-eye-color-les-4-ombres-eye-makeup-no-19-enigma-koau0394mu
chanel-cheek-powder-blush-no-170-rose-glacier-kote2245mu

  1. Foundation Perfection Lumière Long Wear Flawless Fluid Make-up
  2. Highlighter-Creme Les Beiges All-in-one Healthy Glow
  3. Mascara Le Volume de Chanel
  4. Lidschatten-Palette Les 4 Ombres in der Farbe 19 Enigma
  5. Rosiges Rouge Powder Blush in der Farbe Rose Glacier

Seit 1983 führt der ehemalige Chloé-Designer Karl Lagerfeld kreative Regie bei der Haute Couture des Unternehmens. Coco gleich, ist auch er zu einer regelrechten Kultfigur avanciert. Lagerfeld bleibt der Tradition der grossen französischen Modeschöpferin treu, sodass sich seit mittlerweile über kragenlose Bouclé-Jacken und Goldknöpfe wie ein roter Faden durch die Kollektionen des Hauses ziehen.

Kosmetik inspiriert von französischer Hochkultur

Die französische Modemarke ist ein Synonym für exklusive Designs von höchster Qualität, dies gilt auch für den Bereich der Düfte. Auf den grossen Erfolg von N°5 folgten viele weitere Parfums für Damen und Herren. Vor einigen Jahren wurde das Sortiment des französischen Modehauses dann um Kosmetik und Pflege erweitert – diese Produkte wurden natürlich auch sofort zum Verkaufsschlager. So erscheinen passend zu den Trends jeder Saison Nagellack, Lidschatten sowie Lippenstift, auch Rouge, Foundation und Puder gehören zum Portfolio von CHANEL, das keine Wünsche offen lässt. Besonders beliebt für einen ebenmässigen und makelloses Teint ist die Produktlinie Les Beiges, die für jeden Hautton das richtige Produkt bereit hält.

chanel-allure-homme-sport-eau-de-toilette-travel-spray-with-two-refills-ihhe1757pe
chanel-coco-mademoiselle-coco-mademoiselle-eau-de-parfum-spray-sifr0068pe
chanel-le-lift-day-care-le-lift-creme-riche-pfge0714sk
chanel-no5-no5-eau-de-parfum-purse-spray-and-2-refills-sifr0204pe
chanel-lip-color-les-beiges-healthy-glow-sheer-colour-stick-no-22-koli1963mu

  1. Herrenduft für unterwegs Travel Spray Allure Homme Sport
  2. Damenduft Coco Mademoiselle
  3. Gesichtscreme Le Lift Crème Riche
  4. Damenduft für unterwegs Travel Spray N°5
  5. Creme-Rouge Les Beiges Healthy Glow Sheer Colour Stick in der Farbe 22

Die exklusiven Anti-Aging-Cremes, regenerierende Peelings und Masken sowie feuchtigkeitspendende Lotionen von des französischen Modelabels sorgen zudem dafür, dass sich für Frauen auf der ganzen Welt endlich der Traum von makelloser Haut erfüllt. Le Lift, Sublimage und Hydra Beauty gehören zu den beliebtesten Serien der Marke – und das zurecht! Denn wie kein zweites Modeunternehmen wird CHANEL auch im Bereich der Kosmetik seinem bekannten Namen gerecht. Hochwertige Inhaltsstoffe treffen hier auf innovative Erkenntnisse der Körper- und Gesichtspflege-Industrie. Gepaart mit dem typisch-eleganten Design des Modehauses entstehen so erstklassige Produkte.

Madeleine

Madeleine ist Cleopatra's Secret-Redakteurin der ersten Stunde. Dabei liebt sie es, immer neue Trends aufzuspüren und viele spannende Beauty-Geheimnisse für euch zu lüften.

Mehr Beiträge

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.