Kofferpacken und Kosmetik – diese Kombination sorgt leider bei Vielen für Verwirrung. Denn vor jeder Reise stellen sich immer wieder die gleichen Fragen: Was darf ich mitnehmen und wie packe ich es am besten ein? Cleo’s Secret hat sich für euch schlau gemacht.

  • Die Basics: Zahnbürste, Zahnpasta, Reinigungsgel und Bodylotion dürfen natürlich nicht fehlen, egal wohin eure Reise euch führt.
  • Gesichtscreme & -maske: Die Gesichtscreme sollte am besten einen UV-Schutz enthalten, BB Cremes mit Lichtschutzfaktor sind besonders praktisch, da sie gleichzeitig für ein ebenmässiges Hautbild sorgen. Eine reichhaltige Gesichtsmaske ist nach dem Sonnenbaden besonders wichtig, um die Haut wieder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wir schwören auf Produkte mit Aloe Vera, denn diese haben zusätzlich einen kühlenden Effekt.
  • Sonnencreme und After Sun: Diese beiden Produkte dürfen natürlich auf keinen Fall fehlen, egal ob es an den Strand oder in die Berge geht.
  • Lippenbalsam mit LSF: Leider vergessen wir die Lippen oft beim Eincremen, doch gerade hier ist die Haut besonders dünn und empfindlich. Ein Balm mit LSF verhindert Hautschäden und sorgt für geschmeidige Lippen.
  • Shampoo und Haarkur gegen Sonnenschäden: Ja, ihr habt ricthtig gelesen – Sonnenpflege gibt es auch für die Haare. Die Kombination aus Chlor, Salzwasser und Sonnenschein kann die Haare nämlich ganz schön austrocknen, deshalb empfehlen sich spezielle Pflegeshampoos und Kuren, die das Haar wieder glänzen lassen.
  • Tangle Teezer: Geschädigtes Haar neigt dazu sich weniger gut kämmen und stylen zu lassen. Mit dem magischen Tangle Teezer kommt ihr aber mühelos durch eure Haare. 
  • Multifunktionale Produkte: Beim Kofferpacken möchte man natürlich so viel Platz und Gewicht wie möglich sparen. Deshalb solltet ihr auf Produkte setzen, die ihr für mehrere Zwecke verwenden könnt. Diese tolle Egyptian Magic Creme könnt ihr beispielsweise am ganzen Körper benutzen, die kompakte Palette von Lancôme beinhaltet alles für ein tolles Auge- und Lippen Make-up. 
  • Wasserfester Mascara: Natürlich verzichten wir am Strand am liebsten auf Make-up, falls wir uns doch mal ein wenig schminken wollen, darf wasserfester Mascara im Urlaub natürlich nicht fehlen.
  • Pflegendes Duschgel: Ständig der Sonne ausgesetzt zu sein, bedeutet Stress für unsere Haut. Deshalb solltet ihr im Urlaub auf austrocknende Produkte verzichten und lieber auf ein cremiges, reichhaltiges Duschgel setzen.
  • Parfum in Reisegrösse: Das übliche Dilemma beim Kofferpacken: eigentlich wollte man auf Glasflaschen im Gepäck verzichten, aber das Lieblingsparfum befindet sich natürlich in einem Glasflakon. Die Lösung: Parfum in Reisegrösse. Viele Hersteller bieten beliebte Düfte oft in kleinen Fläschchen zum Nachfüllen an, diese lassen sich dann auch ganz easy im Handgepäck transportieren.

Damit das Kofferpacken für euch so einfach wie möglich wird, könnt ihr ein paar einfache Tipps befolgen. Reist ihr nur mit Handgepäck, könnt ihr hier nachlesen, wie ihr platzsparend alles Wichtige in euren Koffer bekommt. Hier sind unsere Top 5 Tipps zum Thema Kofferpacken und Kosmetik:

  1. Erstellt eine Checkliste! Weiter oben im Artikel haben wir schon alle Kosmetika und Pflegeartikel aufgezählt, die ihr auf keinen Fall vergessen dürft! Eine ausführlichere Packliste findet ihr bei Koffer.ch.
  2. Überlegt euch, wohin ihr eure Kosmetik packt! Kommen Creme, Shampoo und Mascara in einem schönen Kulturbeutel in den Koffer oder reist ihr mit einem praktischen Beauty Case?
  3. Haltet die Bestimmungen für Handgepäck ein! Seit ein paar Jahren gelten vor allem für das Mitführen von Flüssigkeiten, unter die auch die meisten Kosmetika fallen, strengere Bestimmungen. So müssen sich alle Cremes, Toner, Shampoos, etc. in durchsichtigen Flakons, die nicht mehr als 100 ml enthalten, befinden. Alle Behälter müssen zudem in einem durchsichtigen, wiederverschliessbaren Plastikbeutel verstaut werden. Flugtaugliche Kosmetikflaschen und praktische Beutel findet ihr hier. Solltet ihr die Bestimmungen nicht einhalten, werden euch die teure Creme und das duftende Parfum nämlich einfach am Flughafen abgenommen – und das wollt ihr ja sicher umgehen.
  4. Glasflakons schützen! Könnt ihr es nicht vermeiden, mit Glasflakons zu reisen, dann solltet ihr diese immer gut geschützt einpacken. Parfumflaschen lassen sich z.B. super in einer Socke unterbringen und dann zwischen der Kleidung oder in einem Schuh gesichert verstauen.
  5. Auslaufen vorbeugen! Jedem ist es schon passiert, dass Shampoo oder Creme sich verselbstständigt haben und das klebrige Zeug in den Koffer gelaufen ist. Um dies zu verhindern, gibt es einen einfachen Trick: Schraubt einfach den Deckel des Fläschchens ab und legt eine Plastikfolie über die Öffnung, dann schraubt ihr den Deckel wieder drauf. So bastelt ihr euch im Handumdrehen einen zuverlässigen Auslaufschutz.

Mit unseren Tipps wird das Kofferpacken in Zukunft noch einfacher! Seid ihr noch auch der Suche nach einem schicken Reisebegleiter, könnt ihr bei Koffer.ch vorbeischauen. Hier findet ihr schöne Modelle von tollen Marken, wie z.B. Samsonite, die euch um die Welt begleiten. 

Madeleine

Madeleine ist Cleopatra's Secret-Redakteurin der ersten Stunde. Dabei liebt sie es, immer neue Trends aufzuspüren und viele spannende Beauty-Geheimnisse für euch zu lüften.

Mehr Beiträge

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.