Eine entspannende Massage im Home-Spa

Unser Alltag ist leider oft geprägt von Hektik und nur zu selten nehmen wir uns ein bisschen Zeit für uns selbst. Wir fühlen uns schlapp und ausgepowert. Und das spiegelt sich leider auch in unserem Aussehen wider: Die Haut ist fahl, die Haare werden spröde und verlieren ihren Glanz. Doch gerade in sehr stressigen Lebensphasen sollten wir auf entspannende Ruhepausen nicht verzichten, um den Kopf freizukriegen und neue Kraft zu schöpfen. Wenn das Ganze dann auch noch mit einem ausgiebigen Beauty-Programm kombiniert wird, können wir einen Tag, oder wenigstens ein paar sorglose Stunden, in unserem ganz persönlichen Home-Spa geniessen. Denn wer sagt, dass es immer gleich ein luxuriöses Wochenende in einem exklusiven Wellness-Hotel sein muss? Mit meinen Tipps kannst Du ganz schnell Dein eigenes Badezimmer in einen Entspannungs-Tempel verwandeln und tust Deiner Haut, Deinen Haaren und sogar Deinen Nägeln dabei etwas Gutes.

Mach Dir einen schönen Tag!

Wer nimmt sich morgens schon die Zeit, um die Beine zu rasieren, raue Hautstellen ausgiebig zu peelen und danach eine verwöhnende Bodylotion aufzutragen? Meistens zögern wir das Aufstehen so weit hinaus wie nur möglich, hüpfen schnell unter die Dusche, Coffee-to-go und ein Croissant vom nächsten Bäcker ersetzen die erste richtige Mahlzeit des Tages.

An Deinem persönlichen Wellnesstag im Home-Spa solltest Du Dir für alle Dinge, die sonst zu kurz kommen, viel Zeit nehmen. Nutze Deinen freien Tag oder das Wochenende, schlaf aus und besorge Dir schon vorher Dein Lieblingsfrühstück, so kannst du am Morgen ganz entspannt aufstehen und musst dich um nichts mehr kümmern.

Verwöhne Haut und Haare

Während Du Wasser für ein schönes Bad einlässt, kannst Du eine Haarkur und eine Gesichtsmaske auftragen, denn was wäre Wellness ohne Extrapflege? Diese können dann richtig schön einziehen, wenn du im warmen Wasser entspannst. Übrigens liegt die ideale Temperatur für ein Vollbad zwischen 36 und 38 Grad Celsius.

Mein Geheimtipp für schönes, glänzendes Haar: Massiere einige Tropfen Arganöl in die Spitzen ein und lasse dieses unter einem angewärmten Handtuch gut einwirken. Das Tolle an dem Wunderöl: Es kann auch im Gesicht und am ganzen Körper angewendet werden und pflegt gleichzeitig die Haut wundervoll zart. Um Deinen Haarmasken noch mehr Reichhaltigkeit zu verleihen, kannst Du sie auch einfach mit ein paar Tropfen Arganöl vermischen.

Hast Du eine pflegende Maske oder Öl in Deine Haare einmassiert, wendet das Spa-Programm sich dem Gesicht zu. Hier eignen sich Masken, die je nach Hauttyp, entweder klärend oder feuchtigkeitsspendend sind. Sogenannte Alpha Hydroxy Acids (AHA), wirken besonders bei unreiner, reifer oder müder Haut wahre Wunder, denn die speziellen Säuren peelen die Haut sanft, ohne sie dabei zu irritieren. Reichhaltige Masken kann man für ein noch besseres Ergebnis über Nacht einwirken lassen.

christian-dior-hydra-life-night-hydra-life-beauty-awakening-rehydrating-mask-pfge3439sk
caudalie-cleanser-purifying-mask-normal-to-combination-skin-pfge4138sk
dermorganic-hair-care-argan-oil-intensive-hair-repair-masque-haha0245ha
moroccanoil-hair-care-smoothing-mask-for-unruly-and-frizzy-hair-haha0148ha
laura-mercier-fresh-fig-body-care-fresh-fig-honey-bath-pfko0468sk
caudalie-body-care-divine-scrub-pfko0964sk

  1. Weckt müde Haut wieder auf Christian Dior Rehydrating Mask
  2. Reinigt und klärt Caudalie Purifying Mask
  3. Behebt Haarschäden DermOrganic Argan Oil Repair Mask
  4. Gegen krauses Haar Maroccanoil Smoothing Mask
  5. Der Klassiker unter den Peelings Caudalie Divine Scrub
  6. Entspannt und zaubert weiche Haut Laura Mercier Fresh Fig Honey Bath

Das volle Programm im Home-Spa

Hast Du diese Etappen des Home-Spas abgehakt, kannst Du Dich auf ein entspannendes Bad vorbereiten. Gehörst Du nicht zu den glücklichen Besitzern einer Badewanne, lässt sich das folgende Verwöhn-Programm natürlich auch auf Deinem gemütlichen Sofa geniessen.

Mit dem Badezusatz Fresh Fig Honey Bath, hat Laura Mercier ein echtes Kult-Produkt geschaffen. Sehr nährend und feuchtigkeitsspendend, verwöhnt dieses Schaumbad die Haut und die Sinne. Der betörende Duft nach dem süssen französischen Desser hilft dabei, Stress und schlechte Gedanken zu vergessen.  Auch optisch kann das Honey Bath mit zusätzlichem Honiglöffel überzeugen und verschönert so dekorativ jedes Badezimmer.

Und jetzt heisst es: Augen zu und entspannen! Finde Deine innere Ruhe, atme tief durch und geniesse Dein ganz persönliches Wellness-Programm im privaten Home-Spa. So können die Inhaltsstoffe der Masken tief in Haut und Haare eindringen und ihre volle Wirkung entfalten. Nimm Dir so viel Zeit, wie Du brauchst.

Peelen und Cremen für weiche Haut

Hast Du das beruhigende Schaumbad voll ausgekostet, kannst Du jetzt die Haut mit einem reinigenden Peeling von alten Schüppchen befreien. Als wahres Allround-Produkt für jeden Hauttyp empfehle ich hier das Divine Scrub von Caudalie. Natürlich, mit leichtem Rosen- und Zedernduft, peelt dieses Produkt nicht nur, sondern besitzt dank vier verschiedener Öle auch sehr pflegende Eigenschaften. Ein bis zweimal wöchentlich angewendet zaubert das Divine Scrub so ein unvergleichlich seidiges Hautgefühl. In einem nächsten Schritt rate ich Dir zu einer pflegenden Bodylotion. Am besten massierst Du diese in die noch feuchte Haut ein. 

Zeigt her Eure Füsse!

Wie oft pflegst Du eigentlich Deine Füsse? Und damit meine ich jetzt nicht schnell die Nägel feilen und lackieren, sondern das volle Verwöhnprogramm: Die Haut einweichen, peelen und anschliessend mit einer reichhaltigen Fusscreme einreiben. Denn auch schöne Füsse gehören zu einem ausgiebigen Pflege-Tag im Home-Spa. Nach dem Baden ist nämlich die Haut schön weich und trockene Stellen lassen sich leichter beseitigen. Ich schwöre auf ein Fusspeeling, das ich einmal wöchentlich anwende.

Die Shea Butter Foot Cream von L’Occitane pflegt selbst beanspruchte Füsse wieder schön weich. Auch kannst Du Deinen Nägeln extra Aufmerksamkeit schenken, indem Du ein nährendes Öl einmassierst. Hier hat die Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka ein tolles Produkt im Sortiment: Der Neem Nail & Cuticle Pen hilft bestens gegen trockene Haut und kräftigt die Nägel.

aesop-body-care-resolute-hydrating-body-balm-pfko0803sk
dr-hauschka-body-care-bircharnica-energising-body-oil-revitalises-warms-pfko1996sk
loccitane-shea-butter-body-care-shea-butter-foot-cream-travel-size-pffu0410sk
dr-hauschka-body-care-neem-nail-cuticle-pen-pffu0337sk
thymes-lavender-aromatic-candle-lavender-rake0261sc
ikou-zen-diffuser-reeds-refill-zen-green-tea-cherry-blossom-radu0249sc

  1. Körperpflege der angesagten Kult-Marke Aesop Body Balm
  2. Wärmend und belebend Dr. Hauschka Energising Body Oil
  3. Für weiche Füsse L’Occitane Foot Cream
  4. Gegen rissige Nagelhaut Dr. Hauschka Neem Nail & Cuticle Pen
  5. Sorgt für die richtige Stimmung Thymes Aromatic Candle
  6. Beruhigt die Sinne iKOU Diffuser

Duftende Entspannung

Zu einem entspannenden Wellness-Tag gehört natürlich die richtige Umgebung. Obwohl Du Dich nicht in einem luxuriösen Wohlfühl-Hotel befindest, kannst Du auch im Home-Spa eine besondere Atmosphäre schaffen. Ein schöner Blumenstrauss erfreut Augen und Seele, beruhigende Musik wirkt sich positiv auf Deine Stimmung aus und hilft dabei, zu entspannen. Auch mithilfe verschiedener Raumdüfte kannst Du Deine Laune gezielt beeinflussen. Besonders Lavendel, Melisse, Rose oder Bergamotte gelten als sehr entspannungsfördernd und sollen Stress bekämpfen.

Einen solchen Wellnesstag solltest Du immer einlegen, wenn Dir danach ist. Hast Du im Sommer keine Lust auf ein wärmendes Bad und eine reichhaltige Feuchtigkeitsmaske, kannst Du auch einfach ein kühlendes Produkt in Gel-Form auftragen und dieses zusammen mit einem frischen Fussbad im Liegestuhl auf Deinem Balkon einwirken lassen. Sei kreativ und gestalte den Spa-Tag immer ganz nach Deinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen.

Zusammen mit Deiner besten Freundin macht Wellness noch mehr Spass. Überrasche sie doch mit einem lustigen Verwöhn-Abend mit Beauty-Produkten und Eurer Lieblingsserie!
Ich wünsche Dir einen gepflegten und entspannten Tag,

Deine Madeleine

Madeleine

Madeleine ist Cleopatra's Secret-Redakteurin der ersten Stunde. Dabei liebt sie es, immer neue Trends aufzuspüren und viele spannende Beauty-Geheimnisse für euch zu lüften.

Mehr Beiträge

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.