Das grosse Cleo's Secret Beauty Interview
Quelle: Eisfrei / Shutterstock

Im grossen Beauty-Interview von Cleo’s Secret erfahrt ihr spannende Beauty- und Make-up Geheimnisse von ganz unterschiedlichen Leuten. Den Anfang macht heute Juliane. Sie arbeitet bei Parfum.ch und kümmert sich um alles, was im Bereich Social Media & Content Marketing anfällt. Als echtes Social-Media-Girl liebt sie es Euch bei Facebook, Instagram und Twitter immer mit den spannendsten News von Parfum.ch zu versorgen. Privat teilt sie am liebsten Urlaubsfotos, denn Juliane liebt das Reisen und hat das süsse Leben schon an ganz vielen Orten auf der Welt genossen. In unserem Beauty-Interview erfahrt Ihr jetzt zum Beispiel, wie sie ihre tollen blonden Haare zum Strahlen bringt oder auf welche Produkte Sie niemals verzichten würde.

1. Welches Beauty-Accessoire darf auf keinen Fall in Deiner Handtasche fehlen?

Roter Lippenstift. Der lässt mich immer direkt ein bisschen gestylter und frischer aussehen.

2. Wie sieht Deine persönliche Schminkroutine aus?

Ich bevorzuge es morgens praktisch und schnell, damit ich länger schlafen kann. Für meine tägliche Schminkroutine brauche ich dann eigentlich nie länger als 10 Minuten – da sitzt jeder Handgriff. Ich schminke mich seitdem ich 14 bin und weiss deswegen mittlerweile ganz gut, was meinem Gesicht schmeichelt und was ich lieber sein lasse.

So sieht’s dann konkret jeden Morgen vorm Schminkspiegel aus:

  • als Base verwende ich eine getönte Tagescreme, da ich meine Sommersprossen nicht unter einem dickem Make-up verstecken möchte und die Pflege damit auch direkt erledigt ist
  • ein bisschen Glitzer-Lidschatten, weil Glitzer immer geht.
  • schwarzer Eyeliner (gelingt auch nach 14 Jahren mal besser und mal weniger gut – ihr kennt das) sowie Mascara, um meine Augen zu betonen
  • als Finish roter Lippenstift und seit neustem auch noch ein Hauch von Rouge.
  • ach ja, und ganz wichtig: Lächeln, sonst nützt das beste Make-up nix.

3. Wenn Du Dich entscheiden müsstest: Mascara oder Lippenstift?

Oh je, da kann ich mich einfach nicht entscheiden und passe an der Stelle.

4. Hast Du ein ganz persönliches Beauty-Geheimnis?

Definitiv Gesichtsmasken! Wenn ich gestresst bin und meine Haut mal wieder meint, pubertieren zu müssen, lege ich ganz gern mal einen Beauty Abend ein, entspanne in der Badewanne mit einem duftenden Badezusatz und mache eine Maske mit Schlamm aus dem Toten Meer. Ich liebe es dabei direkt einen Effekt zu spüren – meine Haut fühlt sich dann nämlich immer tiefengereingt und zart an. Danach trage ich noch eine gute Pflege auf und Unreinheiten verabschieden sich erstmal wieder.

Letztens habe ich auch mal so eine Peel-Off-Maske ausprobiert. Wahnsinn, was da alles hängen bleibt.

5. Wenn Du Dich drei Beauty-Produkt mit auf eine einsame Insel nehmen müsstest, welche würdest Du wählen?

Ich gehe mal davon aus, dass sich die einsame Insel in der Karibik befindet. Deswegen wahrscheinlich dreimal eine gute Sonnencreme mit LSF 50, weil ich so helle Haut habe.

6. Lackierst Du Deine Nägel selbst oder gehst Du zur Maniküre?

Ich liebe Nagellack und besitze so ziemlich alle Farben. Deswegen mach ich mindestens einmal die Woche meine eigene Maniküre. So zweimal im Jahr gönn ich mir aber auch gern mal die Maniküre vom Profi und lasse lackieren.

Juliane von Parfum.ch im Beauty-Interview

7. Wer hat Dir das Schminken beigebracht?

Mama.

8. Was ist das wichtigste Beauty-Hack, das Du in Deinem Leben gelernt hast?

Trocken-Shampoo. Perfekt, wenn ich morgens mal wieder nicht aus dem Bett gekommen bin und keine Zeit zum Haarewaschen bleibt.

9. Was sind Deine aktuellen Haar-Trends?

Blond und Pony ist bei mir schon immer Trend. Das hat sich in 28 Jahren eigentlich noch nie gross geändert. 🙂

10. Hast Du besondere Pflegetipps für blonde Haare?

Ganz allgemein: Nicht zu oft die Haare waschen. Ich tu dies nur zweimal die Woche – da sie sonst schnell anfällig werden zu fetten. Ansonsten brauchen meine Haare zu jeder Wäsche einen guten Conditioner. Dadurch dass ich alle zwei Monate nachblondieren muss, sind die Haare schon sehr strapaziert und wissen eine nährreiche Pflege zu schätzen und danken dies mit einem gesundem Glanz.

11. Was ist Deine On-the-go-Frisur?

Wenn ich meine Haare frisch gewaschen habe, liegen sie offen geföhnt am besten. Ansonsten mag ich momentan den halben Zopf oder rolle meine Haare zu so einer Art Hochsteckfrisur – ich hab keine Ahnung, wie sich diese Frisur nennt. Damit sieht man auf jeden Fall schnell und einfach super gestylt aus.

12. Neben welchem Promi würdest Du gerne einmal beim Frisör sitzen?

Ich würde gerne neben Beyoncé sitzen, mit ihr ein Glas Champagner trinken und mir von ihr ein paar Tipps holen, wie man einfach fabelhaft ist. 👯

Entdecke jetzt Julianes Lieblingsprodukte

Glitzer-Lidschatten von NARS
Jetzt shoppen

Schwarzer Eyeliner von Dior
Jetzt shoppen

Roter CHANEL Lippenstift
Jetzt shoppen

Tiefenreinigende Rare Earth Maske
Jetzt shoppen

Creme-Rouge von Clinique
Jetzt shoppen

Sonnencreme mit LSF 50
Jetzt shoppen

Entspannender Lavendel-Badezusatz
Jetzt shoppen

Conditioner für glänzendes Haar
Jetzt shoppen

Getönte Tagescreme mit LSF 18
Jetzt shoppen

Roter Nagellack von Yves Saint Laurent
Jetzt shoppen

Madeleine

Madeleine ist Cleopatra's Secret-Redakteurin der ersten Stunde. Dabei liebt sie es, immer neue Trends aufzuspüren und viele spannende Beauty-Geheimnisse für euch zu lüften.

Mehr Beiträge

Jetzt teilen

One thought on “Beauty-Interview: Juliane von Parfum.ch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.